Neue Rampe im Kapellengang

Knapp zweieinhalb Wochen hat es gedauert, dann war die neue Rampe auf dem Kapellenflur fertig! Durch eine Verlängerung und Verbreitung ist die Rampe nun viel sicherer geworden, vorher war die Rampe für einige Bewohner:innen etwas beschwerlich zu begehen bzw. zu befahren.

 

Die baulichen Veränderungen erfolgten aufgrund eines Antrags durch den Bewohner:innen-Beirat und wurde mit einer Förderung von Aktion Mensch umgesetzt. In der neuen Rampe sind 5 Tonnen Estrich verarbeitet worden. Nun stehen nur noch die abschließenden Arbeiten wie ein neuer Anstrich und die Montage der Handläufe an.

Ansprechpartnerin

Bettina David
Presse- und Öffentlichkeitsreferentin
Telefon: 02594 968-317
E-Mail: bettina.david@akstift.de